Boxenstopp

gemeinsam&anders mehr erreichen

Interne Dienstleister und Vertriebsorganisationen

Boxenstopp: Anhalten, auftanken und sicher ins Ziel kommen

Demographie, Generation Y und Digitalisierung: Das sind nur drei Schlagworte, die beispielhaft dafür stehen, dass sich Gesellschaft und Geschäftswelt permanent verändern. Allenthalben werden neue und effizientere Lösungen für bestehende oder neu aufgetretene Herausforderungen gesucht, entwickelt und gefunden. Dabei gilt es zu unterscheiden zwischen kurzfristigen Modeerscheinungen und langfristig sinnvollen Verbesserungen für die Leistungsfähigkeit von internen Dienstleistern und Vertriebsorganisationen.


Wir alle kennen das: Im stressigen Tagesgeschäft kann der Blick für diese wichtigen Entwicklungen aus nachvollziehbaren Gründen schnell verloren gehen. Dann aber besteht die Gefahr, mit der eigenen Arbeit im Wettbewerb mit anderen Unternehmen zurückzufallen. Anders formuliert: Um einen optimalen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten zu können, muss man den Markt im Auge behalten und seine Schnittstellen effizient bedienen.


Wir bieten mit unserem Beratungsangebot „Boxenstopp“ die passende Lösung für Ihre Herausforderungen und unterstützen Ihre internen Dienstleister und Vertriebsorganisationen dabei, ihre Arbeit wieder konkurrenzfähig und langfristig fit zu machen. Vergleichbar mit einem echten Boxenstopp bei einem Autorennen bieten wir Ihrem Fachbereich eine Standortbestimmung und zeigen Möglichkeiten auf, damit Ihr Unternehmen sicher vorne mitfahren kann. Denn wir kennen aus unserer konzeptionellen und operativen Erfahrung die Lösungen des Wettbewerbs und die Anforderungen des Markts sowie die Anforderungen von internen und externen Schnittstellen.


Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach Verbesserungspotenzialen. Und passend für Ihre spezifische Situation beraten wir Sie bei einer Anpassung Ihres Setups oder begleiten Sie bei der Neuausrichtung. Und wir bestärken Sie auch in dem, was Sie bereits gut und richtig machen, und was Sie auf jeden Fall beibehalten sollten! Um mögliche Bedenken innerhalb des Fachbereichs zu minimieren, bieten wir maximale Transparenz, validieren und besprechen wir regelmäßig gemeinsam mit Ihnen und dem Fachbereich unsere Zwischenergebnisse und Arbeitshypothesen. Am Ende des Boxenstopps können sie auf jeden Fall mit Selbstbewusstsein, Kompetenz und nachhaltigen Verbesserungen wieder ins Rennen starten sowie den kommenden Herausforderungen gelassen ins Auge blicken.

Foto: cdk / photocase.de

Wir bieten mit unserem Beratungsangebot „Boxenstopp“ die passende Lösung für Ihre Herausforderungen.

 

Foto: misterQM / photocase.de

Am Ende des Boxenstopps können sie mit Selbstbewusstsein, Kompetenz und nachhaltigen Verbesserungen wieder ins Rennen starten.

 

Unsere 7 Boxenstopp-Prozessschritte zum Erfolg im Überblick

  • Intensive Auftragsklärung mit dem Auftraggeber
  • Analyse IST-Situation I (Personal, Struktur, Prozesse, Kennzahlen, Prozesse, Kosten, Ressourceneinsatz) durch Gespräche mit den Beteiligten sowie Erfassung von Daten und Prozessen
  • Analyse IST-Situation II durch Gespräche mit internen und ggfs. externen Schnittstellen
  • Zusammenführung der Ergebnisse, Hypothesenbildung und erste Vorschlags- und Maßnahmenerarbeitung
  • Regelmäßige Besprechung von Zwischenergebnissen sowie Abstimmung der Ergebnispräsentation gemeinsam mit dem Fachbereich
  • Ergebnispräsentation beim Auftraggeber, gemeinsam mit Fachbereich
  • Wir lassen Sie nicht mit der Analyse allein: Auf Wunsch Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen oder Unterstützung bei der Suche nach externem Partner

Auf einen Blick

  • Im Fokus: Interne Dienstleister wie Human Resources, Kundenservice, Einkauf, Facility Management, Logistik, IT und Unternehmenskommunikation sowie Vertriebsorganisationen
  • Innehalten, analysieren, nachhaltig Kompetenzen stärken
  • Integrierte Betrachtung von Markt, Wettbewerb, externen und internen Schnittstellen
  • „Machen wir die richtigen Dinge und machen wir sie richtig?“
  • Maximale Transparenz bei Zwischenergebnissen und Arbeitshypothesen
  • Diagnose sowie Unterstützung bei Konzeption und Umsetzung
  • Beratungsleistung für Geschäftsführer und Vorstände in mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie Fachbereichsleiter aus größeren Unternehmen

 

Hier eine Auswahl von weiteren Fragestellungen, zu denen wir Sie gerne und kompetent beraten sowie unterstützen:

  • Ihre Organisation muss neue Wege gehen? Wie können Sie die Veränderungen effizient und mit möglichst geringen Produktivitätsverlusten gestalten?
  • Sie denken darüber nach, Unternehmensbereiche auszulagern? Worauf müssen Sie achten, wenn Sie beispielsweise Aufgaben wie Kundenservice, Human Resources, Customer Care, IT oder das Qualitätsmanagement in neue Hände geben wollen?
  • Worauf müssen Sie bei der Auswahl und Steuerung von Dienstleistern achten?
  • An welchen Stellschrauben müssen Sie drehen, wenn die Fluktuation in Ihrer Belegschaft zu hoch ist?
  • Was können Sie tun, wenn Leistungsträger (scheinbar) nur über Gehaltserhöhungen gehalten werden können?
  • Wie können Sie sinnvoll auf einen hohen Krankenstand oder hohe Fehlzeiten in Ihrem Unternehmen reagieren?
  • Wo müssen Sie ansetzen, um sich nachhaltig einen guten Ruf bei Kandidaten/Bewerbern oder Kunden zu verschaffen?
  • Welche Fallstricke gilt es im Due-Diligence-Prozess bei Unternehmensübernahmen zu vermeiden?

Unsere Lösungen im Überblick:

Copyright 2018 gemeinsam&anders gmbh
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
OK